Das Kleine Glück

Kerstin Ott

Songtext:

Er schaut den langen Weg entlang
Und die Leute nehmen Ihn kaum wahr.
Keiner hört seinen Gesang
Klingt er noch so wunderbar.

Er liebt die kleinen Schritte
Denn darin liegt sein Glück
Die kleinen Augenblicke
Die nimmt er alle mit.
Auch wenn die anderen schimpfen das er nicht schneller geht.
Er liebt die kleinen Schritte
Er liebt den ganzen Weg.

Die Zeit drängt, doch er hält seinen Takt.
Er sammelt die Momente ein.
Die andern hetzen durch die Stadt
Nur er will gar nicht schneller sein.

Er liebt die kleinen Schritte
Denn darin liegt sein Glück
Die kleinen Augenblicke
Die nimmt er alle mit.
Auch wenn die anderen schimpfen das er nicht schneller geht.
Er liebt die kleinen Schritte
Er liebt den ganzen Weg

Sie reden; er spürt jeden Blick.
Doch all das geht an ihm vorbei.
Von seinem Weg weicht er kein Stück
Und lächelt still in sich hinein.

Er liebt die kleinen Schritte
Denn darin liegt sein Glück
Die kleinen Augenblicke
Die nimmt er alle mit.
Auch wenn die anderen schimpfen das er nicht schneller geht.
Er liebt die kleinen Schritte
Er liebt den ganzen Weg.