Meer Seh'n

Kerstin Ott

Songtext:

Lass alles los und alles fließt
So wie es kommt soll es sein
bin völlig frei wenn es das gibt
mit mir zusamm' allein

Hab keinen Plan, was kommt, was war
Heute hier, morgen da

Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n
egal wohin
Ich treibe fort, ohne Ziel, ohne Sinn
bis ich wieder bei mir bin

Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n
Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n

Die Augen zu, Gedanken auf
ich bin dann weg, macht's gut
Über die Welt, gerade aus
da vorne kommt die Flut

Hab keinen Plan, was kommt, was war
Heute hier, morgen da

Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n
egal wohin
Ich treibe fort, ohne Ziel, ohne Sinn
bis ich wieder bei mir bin

Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n
Ich will Meer seh'n
Ich will der Sonne hinterher geh'n