Schrei

Apache 207

Songtext:

Liebe bis tief in die Nacht
Jeden Tag so schön
Kopf an Kopf mein Schatz
Hätt' mich so gern dran gewöhnt
Lag ich nicht bei dir?
Jede Nacht war ich doch da
War ich nicht bei dir?
Wer streicht dir jetzt durch dein Haar?
Ja, du lügst doch
Sag mir nicht, dass du mich liebst
Ja, du lügst doch
Warum lügst du?

Du schreist am Handy
Doch ich kann dich nicht hör'n, Baby
Wir schrei'n uns an Schatz
So laut bis unsre Stimme bricht

Schrei noch lauter, Baby, wir verstehn' uns nicht
Wir schrei'n so laut, weil es nix mehr zu reden gibt
Schrei noch lauter, Baby, wir verstehn' uns nicht
Wir schrei'n so laut, weil es nix mehr zu reden gibt

Streiten bis zum Morgengrauen
Dein Herz ist nicht bewohnt
Ich kann meinen Ohr'n nicht trau'n
Schatz, woher diese Wut?
Es fühlt sich alt an
Niemand ist fehlerfrei
Baby, Karma
Ich würde gern zahl'n mit Schein
Ja, du lügst doch
Sag mir nicht, dass du mich liebst
Ja, du lügst doch
Warum lügst du?

Du schreist am Handy
Doch ich kann dich nicht hör'n, Baby
Wir schrei'n uns an Schatz
So laut bis unsre Stimme bricht

Schrei noch lauter, Baby, wir verstehn' uns nicht
Wir schrei'n so laut, weil es nix mehr zu reden gibt
Schrei noch lauter, Baby, wir verstehn' uns nicht
Wir schrei'n so laut, weil es nix mehr zu reden gibt